Publikationen

Hier stellen wir Studien, Broschüren, Infomaterial und Folien zum Download bereit, die im Rahmen der Fördermaßnahme Batterie 2020 für die Öffentlichkeit erstellt wurden oder exklusiv für die Beteiligten der Maßnahme vorgesehen sind.

Batterieforschung in Deutschland – Materialien, Prozesse, Zellfertigung

Weiteres | Bonn, Juli 2022

Autor: Dr. Jacob Leidenberger u. a.
Herausgeber: Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF), Referat Werkstoffinnovationen, Batterie; Hereon, KIT

Wie ist die Funktionsweise einer modernen Batterie, wie sie in einem Elektroauto aber auch anderen Anwendungen verbaut ist? Woran forschen Batterieexpertinnen und -experten heute? Und bestehen noch immer so viele verschiedene Herausforderungen? Diese und weitere Fragen werden in dieser Broschüre beantwortet. Anhand ausgewählter Forschungsprojekte erhalten Leserinnen und Leser einen Einblick in die Maßnahmen, die das Bundesministerium für Bildung und Forschung in den vergangenen Jahren initiiert hat, um hochgesteckte Ziele zu erreichen.

Solid-State Battery Roadmap 2035+

Studie | Karlsruhe, April 2022

Autor: Dr. Thomas Schmaltz, Tim Wicke, Dr. Lukas Weymann, Philipp Voß, Dr. Christoph Neef, Dr. Axel Thielmann
Herausgeber: Fraunhofer-Institut für System- und Innovationsforschung ISI

Eine neue Generation sogenannter Feststoffbatterien (engl. solid-state battery) befindet sich in der Entwicklung und könnte in den kommenden Jahren in größerem Volumen auf den Markt kommen. Während gegenwärtige Lithium-Ionen-Batterien (LIB) auf flüssigen Elektrolyten basieren, bestehen Feststoffbatterien aus Festelektrolyten und versprechen Verbesserungen bei mehreren wichtigen Leistungsparametern. Als Ergebnis einer umfassenden Literaturrecherche und eines fundierten Expertenbefragungsprozesses fasst diese Roadmap die aktuellen und zukünftigen Entwicklungen auf Material-, Komponenten-, Zell- und Anwendungsebene zusammen und erörtert diese kritisch, während sie gleichzeitig einen Vergleich mit den erwarteten Entwicklungen von LIB in den nächsten zehn Jahren anstellt.

Energiespeicher-Monitoring 2018

Studie | Karlsruhe, Dez. 2018

Autor: Dr. Axel Thielmann et al.
Herausgeber: Fraunhofer-Institut für System- und Innovationsforschung ISI

Die Studie untersucht sechs verschiedene Länder (Japan, Südkorea, China, USA, Deutschland und Frankreich) hinsichtlich Ihrer technologischen, wirtschaftlichen und politischen Aktivitäten zu Lithium-Ionen-Batterien für die Elektromobilität und identifiziert, wer Leitanbieter und Leitmarkt für diese Technologie ist. Die Positionierung der Länder wird mittels eines umfassenden Benchmarkings auf der Basis von 30 Indikatoren in den Kategorien Nachfrage, Marktstrukturen, Industrie sowie Forschung und Technologie bereits seit 2014 alle zwei Jahre verglichen.

Energiespeicher-Roadmap (Update 2017) – Hochenergie-Batterien 2030+ und Perspektiven zukünftiger Batterietechnologien

Studie | Karlsruhe, Dez. 2017

Autor: Dr. Axel Thielmann et al.
Herausgeber: Fraunhofer-Institut für System- und Innovationsforschung ISI

Prognosen sagen weltweit eine stark ansteigende Nachfrage nach Batterien voraus, welche die Zellhersteller so schnell möglicherweise gar nicht bedienen können. Mit Blick auf die Lieferketten von den Rohstoffen bis zur Wiederverwertung müssen sich die Batterieindustrie und davon abhängige Systemintegratoren dringend auf diese Entwicklungen vorbereiten. Wie derartige Entwicklungen oder konkrete zu lösende Herausforderungen für die Technologieentwicklung von Batterien der kommenden 10 bis 15 Jahre aussehen könnten, benennt diese Roadmap.

Energiespeicher-Monitoring 2016

Studie | Karlsruhe, Dez. 2016

Autor: Dr. Axel Thielmann et al.
Herausgeber: Fraunhofer-Institut für System- und Innovationsforschung ISI

Die Studie gibt Antworten auf die Frage, ob Deutschland im Bereich der Batterietechnologien für die Elektromobilität (Fokus auf Elektro-Pkw als Innovationstreiber für die Batterieentwicklung) auf dem Weg zum Leitanbieter und Leitmarkt ist.

Kommentar
Wir respektieren Ihren Datenschutz

Wir setzen Cookies ein um unsere Website für Sie einfacher nutzbar zu machen, Ihre Browsererfahrung zu verbessern, um mit Ihnen über Social Media zu interagieren und um relevante Werbebotschaften zu zeigen, die auf Ihre Interessen zugeschnitten sind. Außerdem messen wir, wieviele Besucher uns täglich besuchen. Klicken Sie auf "Akzeptieren", um die Cookies zu akzeptieren oder wollen Sie mehr erfahren?

Akzeptieren